Firefighter Stairrun in Berlin

Eingetragen bei: Akutelles | 0

Am vergangenen Freitag machten sich unsere Kameraden auf nach Berlin. Der Grund war der bereits zum 8. Mal stattfindende Firefighter Stairrun im Park Inn Hotel am Alexanderplatz. Bei diesem Wettbewerb müssen 770 Stufen, 39 Etagen, 110 Höhenmeter mit voller Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät bewältigt werden.

Insgesamt nahmen an diesem Samstag 802 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen teil. An diesem Tag war der Alexanderplatz in Rot gehüllt, ein Informationsstand für die Laufbahn bei der Berliner Feuerwehr, der Landesfeuerwehrverband Berlin, die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) sowie zahlreiche weitere Stände konnten besucht werden.

Für unser Team „Schauenstein 1“ (Philipp Börner, Sullivan Jahn) ging es am Samstag um 11:23:30 Uhr los, 2 Stunden später folgte um 13:32:30 Uhr das Team „Schauenstein 2“ (Felix Rödel, Andreas Sprenger) .

Beide Teams erreichten die Dachterrasse des Hotels und konnten den Ausblick über Berlin genießen.

Das Team „Schauenstein 1“ erreichte eine Zeit von: 9:38 Minuten und sicherten sich den 112 Platz
Das Team „Schauenstein 2“ errichte die Terrasse in: 11:15 Minuten und erreichten den 215 Platz.

Für die 1. Teilnahme am Stairrun sicherlich ein gutes Ergebnis! Wenn es klappt sind wir natürlich im nächsten Jahr wieder in Berlin und werden versuchen unsere Zeit zu unterbieten.

Vielen Dank an die Firma Motor-Nützel Automobilzentrum Hof welche uns einen Bus zur Verfügung stellten!

Alle Teams aus dem Landkreis Hof erreichten die 39 Etage des Hotels und konnten ihre Medaille entgegen nehmen. Herzliche Glückwunsche an die Teilnehmer der Feuerwehr Stadt NailaFeuerwehr HelmbrechtsFFW Steinbach b. GeroldsgrünFeuerwehr Stadt Rehau und Feuerwehr Münchberg.
Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr in Berlin!